Smart Building

Willkommen im vernetzten Gebäude
  • Löst Probleme
  • Spart Energie, Zeit und Geld
  • Ist flexibel und anpassbar

Alles Wissens­werte in 33 Sekunden

Ein Smart Building ist der Definition nach ein Bürogebäude, welches mithilfe modernster Technologie intelligent vernetzt und digitalisiert wird, sodass Funktionen automatisiert ablaufen. Das Ziel dieser Vernetzung ist es, den Komfort zu steigern, die Flächennutzung zu optimieren und den Energieverbrauch zu senken. Mit Smart Building-Lösungen ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern mehr Kreativität und Effizienz am Arbeitsplatz – sodass Ihr gesamtes Unternehmen davon profitiert. In der heutigen Arbeitswelt erwarten Mitarbeiter, dass ihnen ihr Arbeitsplatz ein Maximum an Kreativität und Flexibilität bietet, um produktiv und effizient arbeiten zu können. Im Smart Building finden Mitarbeiter genau diese Bedingungen vor: Hier werden verschiedene Anwendungen miteinander vernetzt und aufeinander abgestimmt, um das Arbeiten so angenehm, effizient und sicher wie möglich zu machen.

Das Smart Building bietet Ihnen weitere Anwendungsmöglichkeiten verschiedenster Formen: Information & Kommunikation, intelligente Buchungen, Indoor-Navigation & -Positionierung, Zugangskontrolle, Gebäudefunktionen (& Well Being-Automatisierung), intelligentes Gebäudemanagement sowie digitale Service-Requests & Feedbackbuttons.

Lesen Sie hier weiter, lernen Sie die Möglichkeiten kennen und überzeugen Sie sich von den zahlreichen weiteren Anwendungsmöglichkeiten und Vorteilen des Smart Buildings.

Das Smart Building wird Ihre Arbeits­weise
revo­lutio­nieren.

Ein Smart Building bietet viele Vorteile: Etwa können Sie etwa die Buchung und Auslastung von Meetingräumen optimieren. Darüber hinaus ermöglichen es intelligente Lösungen, Besucher auf dem schnellsten Wege zum entsprechenden Meetingraum zu navigieren. Auch Serviceprozesse, beispielsweise im Facility-Management, können effizienter gestaltet werden, da Servicekräfte nur noch auf „Knopfdruck“ tätig werden – routinemäßige und oftmals unnötige Kontrollgänge entfallen. Smart Offices sorgen somit für enorme Zeit- und Arbeitsersparnisse. Durch innovative Lösungen werden Arbeits- und Kommunikationsprozesse optimiert sowie die Kreativität und Produktivität Ihrer Mitarbeiter gefördert.

Für mich die ideale Lösung

Sowohl der Wohlfühlfaktor als auch die Sicherheit meiner Mitarbeiter wurden durch die Digitalisierung im Büro deutlich erhöht. Zudem sparen wir dank wöchentlicher Reports und den daraus gewonnenen Erkenntnisgewinnen viel Geld ein.

Saskia Sturm, Sturmblau GmbH

DieRaumsteuerung, ein Traum!

Heute gehst Du in einen Meetingraum und die Klima geht automatisch an, die Fenster schließen sich und die Rollos werden heruntergefahren. Auf Wunsch schaltet sich die Mediensteuerung ein und ich kann loslegen mit meiner Präsentation. Ein Traum!

Benni Wagner, IT-Administrator

  • Zugangskontrolle
  • IndoorNavigation
  • RaumSteuerung
  • SmartLocker
  • PointOfInterest

Eine App, unendliche Möglich­keiten

Die Digitalisierung von Büros hin zum Smart Building bietet Unternehmen zahlreiche Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten. Dabei sollten Sie sich stets fragen, welche Ziele Sie sich durch die Implementierung des Smart Offices erhoffen. Schließlich lassen sich nur so die richtigen Strategien ableiten und die benötigten Technologien ermitteln.

  • KostenSparen
  • StörungsMngmt.
  • ParkraumMngmt.
  • RaumBuchung
  • FeedbackButton

Smart Building: Vom einfachen Bürogebäude zum Zero Energy Building

Der Klimawandel, zunehmende CO₂-Ausstöße und das Pariser Klimaabkommen zwingen uns dringend zum Handeln. Eine Maßnahme zur Verhinderung der Klimakatastrophe stellt das sogenannte Nullenergiegebäude dar. Bei diesen Zero Energy Buildings handelt es sich um Immobilien, bei denen der externe Energiebezug durch den eigenen Energiegewinn aufgewogen wird. Das gilt nicht nur für Privathaushalte, sondern auch für gewerblich genutzte Gebäude. Die digitale Transformation von Bürogebäuden trägt maßgeblich dazu bei, den Energiestandard eines Zero Energy Buildings zu erfüllen.

Durch den Einsatz verschiedener Smart Building-Lösungen kann jedoch nicht nur Energie gespart werden: Die Flächenoptimierung sorgt zusätzlich für weniger Mietkosten. Mithilfe verschiedener Buchungssysteme können Sie darüber hinaus die Auslastung verschiedener Büroräume, Meetingräume und sogar Arbeitsplätzen koordinieren, um eine optimale Nutzung zu garantieren. Sie planen ein Smart Building für Ihre Bestandsimmobilie oder einen Neubau? Wir bei GMS beraten Sie darüber, welche Smart Building-Lösungen für Ihre Gebäude infrage kommen. Sprechen Sie uns an!

Hi, ich bin Hanna!

Sie sind sich noch nicht ganz sicher was das Smart Building für Ihre neue Arbeitswelt bedeutet? Wir verraten es Ihnen. Starten Sie den Live-Chat über den Button und bald darauf steht Ihnen ein GMS-Mitarbeiter beratend zur Seite! Ganz einfach, ganz unkompliziert.

Was kostet eigentlich ein
Smart Building?

Mit welchen tatsächlichen Kosten Sie für die Implementierung eines Smart Building rechnen können, hängt von verschiedenen Faktoren ab und ist von Projekt zu Projekt unterschiedlich. Dennoch möchten wir Ihnen natürlich eine Orientierungshilfe geben: Bei den Investitionskosten für Smart Building-Software und -Hardware sollten Immobilienentwickler mit ca. 100 € pro qm kalkulieren. Diese Kosten sind reine Mehrinvestitionen für zusätzliche Features der Gebäudetechnik, IoT-Sensorik und ein Building Operating System.

Wichtig ist, dass Sie zwischen solchen Kosten unterscheiden, die direkt durch die Implementierung entstehen und solchen, die unabhängig davon getätigt werden müssen. Ein Beispiel: Ein Zugangskontrollsystem wird angeschafft. In der Regel wäre keine Bluetooth-Steuerung per Smartphone nötig. Für ein Smart Building ist dieses Feature jedoch sehr attraktiv. Die Basiskosten für die Zugangskontrolle fallen demnach nicht in den Business Case. Die Mehrkosten für die Bluetooth-Schnittstelle sowie ggf. Lizenzen werden in den Smart Building-Kosten berücksichtigt.

Die Investition in Smart Building-Lösungen wird sich lohnen

Die Investitionen in ein Smart Building lohnen sich aus verschiedenen Gründen – sowohl für Inhaber als auch die Mieter des Nullenergiegebäudes. Erste profitieren von einer höheren Kaltmiete sowie einem gesteigerten Immobilienwert. Letztere hingegen sparen bei den laufenden Kosten und optimieren zugleich ihre Flächennutzung sowie das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter.

Aus unseren Projekterfahrungen und auch verschiedenen öffentlichen Quellen lassen sich folgende Werte für den Business Case ableiten: Für die Energieeffizienz können Einsparungen von 0,2 bis 0,3 € pro qm und Monat realisiert werden. Die Vorteile für die bessere Flächenauslastung liegen in der Regel bei ca. 30 Prozent. Das bedeutet, dass Unternehmen entweder 30 Prozent weniger Fläche benötigen oder aber die bestehende Fläche mit 30 Prozent mehr Mitarbeitern belegen können. Bei einer 1.000 qm Fläche und einer Brutto-Miete von 15 € pro qm ergeben sich somit Einsparungen von 4.500 € pro Monat. Anhand dieser Zahlen wird schnell deutlich: Die Investition in ein Smart Building ist lohnenswert und sollte bei jedem professionellen Neubau heute berücksichtigt werden.

Sie wissen noch nicht, welche Anwendungsgebiete des Smart Building für Sie in Betracht kommen? Sie benötigen einen Überblick über Ihre Kosten und Strukturen? Buchen Sie jetzt unser exklusives Smart Building-Check-up! Darin enthalten: detailliertes Beratungsgespräch, Ausarbeitung von Anwendungsempfehlungen sowie eine abschließende Auswertung inklusive Serviceprotokoll. Im Anschluss wissen Sie genau, welche Use Cases für Sie infrage kommen und wie Sie Ihr Gebäude oder Büro am effektivsten auslasten können.

  • Unser Top-Angebot
  • Keine Vertragslaufzeit
  • Serviceprotokoll inklusive

Jetzt nur 199 € netto

Jetzt live testen

Sterne

Unsere Mitarbeiter lieben es!

Früher hatten wir ein klassisches Büro – morgens um neun waren alle da und dann wurde mehr oder weniger konzentriert bis in den Abend hinein "gearbeitet". Heute sitzen sich unsere Mitarbeiter:innen nicht mehr wund. Mit Flex-Desk kann ein Arbeitsplatz individuell und nach den eigenen Bedürfnissen gebucht werden. Stundenweise, tageweise oder nach Wunsch auch wochenweise. Gleichzeitig wird ein Parkplatz in der Tiefgarage reserviert und, je nach Bedarf, ein Meetingraum passend hergerichtet. D.h. Meetings und formeller Austausch im Büro, konzentriertes Arbeiten im Home- bzw. Mobile Office. Das bedeutet für uns Flex-Desk. Flexibel und individuell. Ganz wie wir es uns immer gewünscht haben!

Laura König
Leiterin Human Ressources, Kranwerk AG

LiveDemo vereinbaren

Überzeugt? Vielleicht fehlen Ihnen noch die letzten, entscheidenden Informationen? Und was kostet ein Smart Building überhaupt? Klären wir die Fragen in einem persönlichem Gespräch - oder Sie testen es gleich live!