Die Web- oder Onlinekonferenz ermöglicht virtuelle Arbeitstreffen mit Content Sharing, beispielsweise für Workshops oder zum Bearbeiten von Dokumenten.
Virtuelle Arbeitstreffen mit Content Sharing
Live gemeinsam arbeiten.

Anders als bei klassischen Konferenzen können sich die Teilnehmer überall auf der Welt befinden, über File Sharing haben sie dennoch Zugriff auf die relevanten Dokumente, mittels Screen Sharing können sie diese live gemeinsam bearbeiten. Damit stellen Webkonferenzen neben Videokonferenzen wie Desktop-Videokonferenzen und mobilen Videokonferenzen ein entscheidendes Element in der virtuellen Zusammenarbeit in Unternehmen dar. Ob zur Vorbereitung eines Meetings, bei der die Mitarbeiter gemeinsam die Präsentation erstellen oder optimieren, zur Einführung neuer Software oder zur Durchsicht von Budget-, Projekt- und Zeitplänen – zur Onlinekonferenz können sich Mitarbeiter aus verschiedenen Büros, von verschiedenen Standorten oder aus dem Homeoffice zuschalten. Anfahrtswege entfallen bei Webkonferenzen, da jeder Teilnehmer bequem an seinem Arbeitsplatz verbleibt.
Die technischen Voraussetzungen für eine Webkonferenz sind gering: Benötigt wird ein PC oder ein mobiles Gerät mit Internetzugang und Lautsprechern bzw. Voice over IP. Teilnehmer können sich von überall zuschalten: aus dem Nachbarbüro, aus dem Homeoffice oder von einem Standort in einem anderen Land. Damit ist die Webkonferenz eine besonders kostengünstige, zeitsparende und umweltschonende Form der Kommunikation. Im Gegensatz zur Ausstattung eines Konferenzraums mit einem professionellen Videokonferenzsystem inklusive der erforderlichen AV-Technik sind die Einrichtungskosten gering.

Virtuelle Zusammenarbeit im Unternehmen
Ob Nachbarbüro, Homeoffice oder Standort in einem anderen Land.

Die technischen Voraussetzungen für eine Webkonferenz sind gering: Benötigt wird ein PC oder ein mobiles Gerät mit Internetzugang und Lautsprechern bzw. Voice over IP. Teilnehmer können sich von überall zuschalten: aus dem Nachbarbüro, aus dem Homeoffice oder von einem Standort in einem anderen Land. Damit ist die Webkonferenz eine besonders kostengünstige, zeitsparende und umweltschonende Form der Kommunikation. Im Gegensatz zur Ausstattung eines Konferenzraums mit einem professionellen Videokonferenzsystem inklusive der erforderlichen AV-Technik sind die Einrichtungskosten gering.

Auch in anderen Branchen erleichtern Webkonferenzen die interne und externe Kommunikation, beispielsweise in Hotels und Gastronomie sowie im Handel: Mitarbeiter an unterschiedlichen Standorten oder in anderen Filialen können über Content Sharing live Strategiepapiere, Bestelllisten oder Geschäftsberichte durchsprechen. Gemeinsam mit Video-Streaming bereichern Onlinekonferenzen auch den Bildungsbereich: Webinare oder Schulungen über Webkonferenzen werden immer beliebter und damit für moderne Bildungseinrichtungen immer wichtiger. Auch medizinische Einrichtungen wie Krankenhäuser profitieren von den Vorteilen der Webkonferenz, zum Beispiel bei Weiterbildungsmaßnahmen, Workshops und Arbeitstreffen mit Fachärzten an unterschiedlichen Standorten oder in der Klinikverwaltung, beispielsweise zur Erstellung und Besprechung von Budgetplänen und Berichten.

Als Experten im Bereich virtuelle Zusammenarbeit unterstützen wir bei GMS Sie bei der Einführung von Webkonferenzen. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen bei der Planung und Installation von Onlinekonferenzen ebenso zur Seite wie bei Betrieb und Optimierung.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 01

    Einzelhandel

    In Ihrem Arbeitsalltag gibt es großen Abstimmungsbedarf mit Filialen, Lieferanten oder Partnern an unterschiedlichen Standorten? Dann ist die Webkonferenz ein ausgezeichneter Weg, die Kommunikation zu optimieren. Ob Außendienstmitarbeiter oder internationaler Großkunde – die Webkonferenz ermöglicht es Ihnen, über Content Sharing Dokumente online schnell und effektiv gemeinsam zu bearbeiten. Bei GMS entwickeln wir die passenden Lösungen, um Onlinekonferenzen zu einer echten Bereicherung im Rahmen Ihrer Kommunikation zu machen!
  • 02

    Hotels & Gastronomie

    Wer im Alltag häufig Dokumente mit nationalen und internationalen Partnern oder Lieferanten abstimmen muss, sollte in Onlinekonferenzen als Bereicherung der virtuellen Zusammenarbeit investieren. Aufgrund ihrer Content Sharing Funktion sind Webkonferenzen für Hotellerie und Gastronomie besonders interessant. Bei GMS beraten wir Sie gerne zu den Chancen und Möglichkeiten in Sachen Onlinekonferenzen für Hotels und gastronomische Einrichtungen.
  • 03

    Krankenhäuser

    Webkonferenzen können die Arbeit in medizinischen Einrichtungen wie Krankenhäusern erheblich vereinfachen: Ob bei der Vorbereitung von Vorträgen, im Rahmen von Weiterbildungsprogrammen, als Bildungsveranstaltungen in Universitätskliniken oder in Verwaltung und Management – die Onlinekonferenz ermöglicht es zahlreichen Teilnehmern an unterschiedlichen Standorten, über Content Sharing einfach, schnell und direkt an denselben Dokumenten zu arbeiten. Auch die Ausarbeitung von Berichten oder Arbeitsrunden zwischen Ärzten werden durch die Webkonferenz einfacher, denn Anreisezeiten entfallen. Sicherheit und Datenschutz – GMS weiß, worauf es bei der Einführung von Webkonferenzen in Krankenhäusern ankommt. Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte und durchdachte Lösungen. Sprechen Sie uns an!
  • 04

    Bildung

    Bildung findet längst nicht mehr nur in Hörsälen oder Schulungsräumen statt. Online-Seminare, Vorträge per Video-Streaming und Workshops via Webkonferenz sind heute weit verbreitet. Als moderne Bildungseinrichtungen sollten Sie deswegen auf Onlinekonferenzen setzen, um Workshops oder Online-Schulungen ortsungebunden anbieten zu können. Als Experten im Bereich Videokonferenzsysteme und Webkonferenzen unterstützen wir bei GMS Sie gerne mit Know-how und Erfahrung dabei, Ihre Bildungsarbeit mit Onlinekonferenzen zu ergänzen.