Verstärkung für GMS: Sales Manager Oli Kuhlmann im Interview

 

Wir begrüßen Oliver Kuhlmann (Spitzname: Oli) bei GMS in seiner neuen Position im Vertrieb. Er startet zum 01.05. und bringt einiges an Erfahrung mit, aber auch die Lust auf Neues und Innovation. Mit seinem abgeschlossenen Studium im Media Management hat Oli die ideale Basis für die Arbeit in der AV-Branche geschaffen. Es folgten Stationen als Fachplaner, AV-Techniker und natürlich im Vertrieb.

Das Interview mit dem „Neuen“

Dabei ist er schon vor einigen Jahren auf die Firma GMS und seinen jetzigen Kollegen Walter Reisgys gestoßen. Wir haben ihn direkt mal gelöchert.

GMS: Wie bist du zu GMS gekommen?

Oli: Bei meinem vorherigen Arbeitgeber habe ich die Landschaft der AV-Integratoren gut kennen gelernt und viel mit GMS zusammengearbeitet.

Worauf freust du dich in deiner Position besonders?

Ich freue mich auf das kreative Arbeiten, also insbesondere darauf, technische Konzepte gemeinsam mit Endkunden zu erarbeiten. Gleichzeitig habe ich eine große Begeisterung für AV-Lösungen und kann diese in meiner Position weitertragen.

Wie stehst du zum Geschäftsfeld Smart Building?

Smart Building wird immer wichtiger, es wird auf jeden Fall spannend, das Feld bei GMS als Schnittstelle mitzugestalten.

Wie war deine erste Zeit im Unternehmen?

Es war ein herzlicher Empfang, aber auch ein steiler Start – ich bin relativ direkt in die Projekte eingestiegen. Das Onboarding ist gut organisiert und ich hatte bereits einige Kennenlerntermine, sowohl online als auch vor Ort und in Kassel oder Frankfurt.

Und als passenden Abschluss – was sind deine Ziele bei GMS?

Ich möchte natürlich das Geschäft von GMS weiterentwickeln, aber auch mich selbst. Ich freue mich darauf, spannende Kunden und Projekte kennenzulernen.

Wie geht’s weiter bei GMS?

Bei GMS sind die Segel gesetzt und das Feedback unserer Kunden ist der Wind, der uns antreibt. Was die strategische Ausrichtung angeht, setzen wir nach wie vor auf eine Kombination von etablierten Lösungen und probieren auch gerne innovative Produkte aus. Das Thema Smart Building ist hierbei nicht nur ein Trend, sondern ein wichtiges Element innerhalb von Digital Transformation Projekten, bei welchen wir fast alle unsere Kunden unterstützen können. Im „Modern Workspace“ wird längst nicht nur im Videokonferenzraum gearbeitet. In 2022 sind die Mitarbeiter voll vernetzt und voll flexibel. „Arbeiten“ war mal. „Workplace Experience“ ist die Zukunft, die bereits heute geplant werden muss.

Vernetzen Sie sich mit Oliver Kuhlmann auf LinkedIn oder besuchen Sie den GMS LinkedIn-Channel