Top 3 Videokonferenzsysteme für Microsoft Teams in Ihren Konferenzräumen

Meetingräume - Crestron Mercury Microsoft Teams Rooms
Bild: Crestron

 

Videokonferenzsysteme sind für viele unserer Kunden heute noch kein gängiger Standard in allen Meetingräumen. Die Corona-Pandemie hat die Anforderungen an Hybrid-Arbeit deutlich verändert. Konferenzräume, die früher nur mit lokaler Konferenzraumtechnik ausgestattet waren, sollen heute auch für die Nutzung mit einem Videokonferenzsystem ausgestattet werden. Dabei spielt vor allem die Microsoft Teams-Plattform eine wichtige Rolle. Teams ist bei vielen Unternehmen im Einsatz. Also sollen die Mitarbeiter die Teams Plattform auch mit Videokonferenzsystemen in den Besprechungsräumen nutzen.

 

Inhalt:

 

Zunächst sollte bei der Auswahl der Videokonferenzsysteme zwischen den konkreten Anwendungen unterschieden werden. Suchen Sie ein Teams-Raumsystem oder „nur“ eine Teams-zertifizierte Hardware (z. B. Mikrofon, Lautsprecher und Kamera)? Unsere Empfehlung geht in der Regel zu einem echten Teams-Raumsystem. Diese Art der Videokonferenzsysteme kann nahtlos in Ihre bestehende IT-Umgebung eingebunden werden. Außerdem erfreuen sich die Nutzer einer einfacheren Bedienung, z. B. können Konferenzen mit einem Klick gestartet werden (One-Button-to-Join) oder Sie können mit Ihrem Laptop auch direkt das Videokonferenzsystem im Besprechungsraum ansteuern (Proximity-Modus).

Damit die Auswahl des richtigen Videokonferenzsystems etwas einfacher fällt, haben wir hier unsere aktuelle Top 3 Auswahl für Sie zusammengestellt. Sie sollten allerdings unbedingt beachten, dass jeder Raum vor der Ausstattung individuell betrachtet und geplant werden sollte. Nur so lässt sich das ideale Videokonferenzsystem auswählen.

Unsere Empfehlung für kleine Meetingräume

Meetingräume - Poly Studio USB Lifestyle Image
Bild: Poly

 

Poly Studio – Mit der Poly Studio setzen Sie auf einen Hersteller, der schon eine lange Erfahrung im Bereich von Videokonferenzsystemen mitbringt. Die Poly Studio ist dabei eine sehr hochwertige Einstiegslösung. Das Konzept ist eine Video-Soundbar, die über USB angesteuert wird. Es handelt sich hier also nicht um ein echtes Teams-Raumsystem, sondern um eine Teams-zertifizierte Hardware. Im Hinblick auf den Einsatz in kleineren Räumen mit ca. 4 Teilnehmern halten wir das Preis-Leistungsverhältnis für ideal. Mit der Poly Studio können Sie unkompliziert und schnell kleine Meetingräume für die Nutzung als Hybrid-Raum ertüchtigen. Weitere Produkte dieser Kategorie sind die Bose Videobar VB1 oder die Logitech Meetup.

Unsere Empfehlung für mittlere Konferenzräume

ThinkSmart Hub 500 for Zoom Rooms
Bild: Lenovo

 

Lenovo ThinkSmart Hub – mit dem Lenovo Hub empfehlen wir ein echtes Teams-Raumsystem. Das Lenovo Hub eignet sich ideal für mittlere Meetingräume mit 6-8 Teilnehmern. Die zentrale Einheit wird auf dem Konferenztisch platziert und dient sowohl als Bedienteil mit Touchpanel als auch Mikrofon und Lautsprecher. Verbunden werden sollte das Lenovo Hub dann mit einer geeigneten Videokonferenz-Kamera. Für ein einheitliches Setup ist die Lenovo SmartCam empfehlenswert. Als Teams-Raumsystem setzen Sie also auf ein Videokonferenzsystem mit sehr guter und einfacher Bedienung. Alternativen sind das Crestron Flex B30-T oder das Logitech Rally Bundle.

Unsere Empfehlung für große Meetingräume

Crestron Flex CX100
Bild: Crestron

 

Crestron Flex CX100 – Crestron ist der Marktführer für Mediensteuerungen und Signalmanagement-Lösungen in Konferenzräumen. Da es sich bei einem großen Konferenzraum immer um ein integriertes Videokonferenzsystem handelt, steigt die Komplexität und auch die Investition. Neben der zentralen Teams-Raum-Einheit werden professionelle Mikrofone, Lautsprecher sowie Videokonferenzkameras benötigt. Die Auswahl an verfügbaren Videokonferenzsystemen für große Räume ist daher eher limitiert. Als Alternativen können wir noch die Logitech Rally Plus sowie das Yealink MVC840 nennen.

Egal für welches Videokonferenzsystem Sie sich entscheiden – die Investition in eine moderne Ausstattung für hybride Zusammenarbeit wird sich schnell amortisieren und Ihre Mitarbeiter werden die Anschaffung sicherlich positiv bewerten. Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung und Realisierung der Videokonferenzsysteme in Ihrem Unternehmen. Bei unseren Kunden dürfen wir jährlich mehrere Hundert professionelle Videokonferenzsysteme planen, installieren und betreiben. Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung stehen wir Ihnen gerne als starker Partner und zuverlässiger Ratgeber bei der Auswahl der richtigen Videokonferenzsysteme zur Seite.

Suchen Sie einen Partner der Sie unabhängig von Herstellern und Produkten berät? Kontaktieren Sie uns noch heute: