Digitalisierung der Zusammenarbeit: Kommunikation der Zukunft

Flexibler, produktiver, effizienter: Professionelle Zusammenarbeit läuft in Zeiten der globalen Digitalisierung (fast) wie von selbst. Technologische Fortschritte, Innovationen und neue Arbeitsanforderungen revolutionieren die Art, wie wir arbeiten und mit Mitarbeitern, Partnern und Kunden kommunizieren. Damit verändern sich gleichzeitig auch die Anforderungen an die Arbeitsumgebung, was insbesondere für Unternehmen interessant ist.

Die Zahlen sprechen für sich: Laut einer Trend-Studie von JLL aus dem Jahr 2018 bevorzugen 86 % der beschäftigten Arbeitnehmer in Deutschland ein Unternehmen, das flexible Arbeitszeiten anbietet. Gleichzeitig betrachten 94 % der befragten Unternehmen Kooperation und Agilität als entscheidend für den Unternehmenserfolg – doch nur 6 % halten sich selbst für hoch agil. Mit 58 % ist jedoch die Mehrheit der Firmen überzeugt, dass sich eine erhöhte Agilität positiv auf Engagement und Produktivität der Mitarbeiter auswirkt.

Der Schlüssel zum Erfolg

Das A und O für digitalisierte Zusammenarbeit ist eine transformationsoffene Unternehmenskultur, die Raum lässt für innovative Methoden und Systeme. Die erfolgreichsten Unternehmen setzen auf flexible Arbeitsmodelle, intensivere Kommunikation und engere Kooperation. Immer mehr Unternehmen arbeiten mit Hochdruck an der Konzeption von Arbeitsmodellen und -umgebungen, die erfahrungsbasiert, flexibel und vor allem personalisiert sind. Ein vielversprechender Trend ist die funktionale Einrichtung spezifischer Arbeitszonen für unterschiedliche Aufgabenbereiche – von der Kreativ- über die Ruhe- bis zur Konferenzzone. Jeder dieser Bereiche wird mit spezieller Hard- und Software ausgestattet, um eine möglichst effektive Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Die Vorteile digitaler Zusammenarbeit

Wie sieht digitalisierte Zusammenarbeit also im Konkreten aus? Der Mensch rückt wieder in den Mittelpunkt. Deshalb sind die Umgebungen darauf ausgelegt, Kreativität, Innovation und übergreifende Kooperationen zu fördern. Durch die Vereinfachung von abteilungsübergreifender Zusammenarbeit und effizienter Kommunikation steigern Sie automatisch die Produktivität in Ihrem Unternehmen, was Zeit und Kosten spart. Damit verstärken Sie automatisch auch die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens. Gleichzeitig etablieren Sie Ihr Image als attraktiver und innovativer Arbeitgeber und Geschäftspartner mit Zukunftsorientierung.

Ihre Lösungen für mehr Effizienz und Produktivität

Wir von GMS helfen Ihnen gemeinsam mit unseren Partnern beim Erreichen Ihrer Ziele. Konferenzen werden zum Beispiel dank intelligenter AV-Medientechnik wie Crestron Fusion effizienter: Die Raumsteuerungssoftware überwacht bis zu 750 Räume, gibt Auskunft über den aktuellen Status und erleichtert die Wartung der Systeme dank Echtzeitwarnungen. Mit der Kommunikationsplattform Skype for Business erleichtern Sie Ihren Mitarbeiten oder Geschäftspartnern die ortsunabhängige Kommunikation via Chat, VoIP-Telefonie oder Videokonferenz. Für eine erstklassige Beschallung Ihrer Konferenzen und Veranstaltungen sorgen Audiolösungen wie Microflex Wireless von Shure Professional. Drahtlose Mikrofone und intelligente Mikrofonsender sorgen für abhörsichere Audioübertragungen mit bis zu 50 Metern Reichweite ohne Funkstörungen.

Damit Ihr Unternehmen vom digitalen Wandel profitieren kann, lohnt sich ein Blick auf die aktuellen Produkte und Dienstleistungen zur Digitalisierung der Zusammenarbeit. Entdecken Sie die vielfältigen technischen Möglichkeiten für Ihr Unternehmen und vereinbaren Sie gleich eine unverbindliche Beratung.

Werfen Sie einen Blick in die Zukunft digitaler Collaboration mit unserem #ModernWorkplace: