Der Bereich Digital Signage (dt.: digitale Beschilderung) umfasst die gesamte Bandbreite der Präsentation von Informationen über digitale Infoscreens.
Schnelle Übermittlung von relevanten Botschaften an Mitarbeiter, Besucher oder Kunden
Interaktive, digitale Beschilderung, angepasst an die Zielgruppe.

Insbesondere in modernen Bürogebäuden, öffentlichen Gebäuden und im Einzelhandel werden Digital Signage-Lösungen verwendet. Mit Hilfe von Digital Signage lassen sich schnell relevante Informationen oder Werbebotschaften an Mitarbeiter, Besucher und Kunden übermitteln. Gegenüber herkömmlichen Plakaten hat die digitale Beschilderung zudem den Vorteil, dass die dargestellten Inhalte im Tagesverlauf geändert und den Bedürfnissen der Betrachtergruppe angepasst werden können. Während in Geschäften vormittags hauptsächlich Hausfrauen und -männer den Wocheneinkauf tätigen, wird dieselbe digitale Beschilderung nach dem Feierabend von Berufstätigen konsultiert.

Typische Medieninhalte von Digital Signage sind zielgruppengerechte Werbeclips, aber auch lokale Nachrichten, Wetterinformationen und Veranstaltungstipps, die der digitalen Beschilderung erfahrungsgemäß mehr Aufmerksamkeit einbringen. Ein gutes Beispiel für erfolgreiche Digital Signage ist die digitale Beschilderung an Bahnsteigen: Neben der elektronischen Anzeige von An- und Abfahrtszeiten werden auf Digital Signage-Systemen bewusst lustige oder interessante Aufhänger sowie Reklame platziert.

Neben der herkömmlichen digitalen Beschilderung zählen auch interaktive Displays mit Touch-Oberfläche, Displays mit Raumbelegungsinformationen oder Displays in Aufzügen zum Bereich Digital Signage. Die Zielgruppe befasst sich intensiver mit interaktiver, digitaler Beschilderung und die Informationen werden besser angenommen.

Zielgruppen bestmöglich erreichen
GMS hat umfassende Erfahrung

Digital Signage-Lösungen umfassen in der Regel auch Hardware zur Verteilung der Informationen sowie Software zur Mediensteuerung in Form eines Content Management Systems. Eine umfassende Planungsphase geht der Installation von Medientechnik für die Digital Signage voraus, um Zielgruppen mit der digitalen Beschilderung bestmöglich zu erreichen.

GMS hat umfassende Erfahrung mit verschiedenen Digital Signage-Herstellern und betreibt für Kunden internationale Digital Signage-Infrastrukturen. Ein wichtiger Aspekt ist dabei, dass GMS sich dem Thema Digital Signage ganzheitlich annimmt und neben der reinen technischen Betrachtung auch die Transformation der Inhalte in das Digital Signage-Netzwerk übernimmt.